Wir sind gerne persönlich für Sie da:     08772/3690658

5A’s: Adipositas Management in 5 Schritten

Da Adipositas auch in der Gesundheitsversorgung eine immer größere Rolle spielt, wurde ein Leitfaden entwickelt, um die Behandlung von übergewichtigen und adipösen Menschen zu verbessern: das 5A Adipositas Management!

Dass Adipositas keine vernachlässigbare Randnotiz in unserer Gesellschaft darstellt, ist mittlerweile weithin bekannt und wird durch Zahlen zu diesem Thema eindrücklich belegt: etwa ein Viertel aller Erwachsenen in Deutschland ist adipös und mehr als die Hälfte ist übergewichtig! Eine ganz logische Konsequenz dieser Entwicklung ist, dass Adipositas bzw. die Behandlung von adipösen Menschen in der öffentlichen Gesundheitsversorgung einen immer größeren Stellenwert einnimmt.

Um dieser wachsenden Herausforderung zu begegnen und dabei insbesondere die Behandlung von übergewichtigen und adipösen Menschen zu verbessern, hat das Integrierte Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) Adipositaserkrankungen in Zusammenarbeit mit weiteren Instituten einen Leitfaden für ärztliche wie nicht-ärztliche Behandler entwickelt: das 5A Adipositas Management.

Adipositas Management des IFB in 5 Schritten

Die 5A’s in der Übersicht

ASK (Wie spreche ich das Thema Gewicht überhaupt an)

ASSESS (Beurteilung & Einschätzung von Ursachen,Risiken, etc. )

ADVICE (Beratung zu Möglichkeiten & Optionen der Behandlung)

AGREE (Einigung zu realistischen Zielen & möglichen Resultaten)

ASSISST (Unterstützung während der gesamten Therapie)

Perspektivenwechsel für mehr Verständnis in der Behandlung

Neben einer strukturierten Herangehensweise in der Behandlung adipöser Menschen mit Hilfe des 5A Adipositas Management Leitfadens, ist natürlich gerade bei heiklen Themen wie „Gewicht“ die Kooperations- oder Beziehungsqualität zwischen Behandler und Patient enorm wichtig. Um das Verständnis in der Behandlung von adipösen Menschen zu fördern und somit die Kooperationsebene zwischen Behandler und Patient zu stärken, haben wir mit unserem Adipositasanzug schon vor Jahren professionelle Materialien für solch‘ einen Perspektivenwechsel entwickelt. Egal ob Arzt, Ernährungstherapeut, Sportwissenschaftler, etc., nach der simulierten Selbsterfahrung von Adipositas werden Sie adipöse Patienten aus einer anderen Perspektiven betrachten und behandeln!

Adipositas-Aktionstag am 05.04.2017 der Schön Klinik Nürnberg Fürth

Sie haben Interesse an einem Perspektivenwechsel mit Selbsterfahrung von Adipositas? Dann nehmen Sie am besten direkt Kontakt zu uns auf!

Quellenhinweis: Universitätsmedizin Leipzig, IFB AdipositasErkrankungen, 5A-Adipositas-Management-Manual für Behandler, Abgerufen am 11.02.2018

12
Feb