Wir sind gerne persönlich für Sie da:     08772/3690658

Projekt: Der ergonomische Rollator

Die Studentin Anna Stegmann machte anlässlich ihrer Bachelorarbeit an der Fachhochschule Potsdam den Selbstversuch und unternahm eine simulierte Zeitreise ins höhere Lebensalter!

Projekt: Der ergonomische Rollator

Ergonomie und Nutzerfreundlichkeit von Rollatoren

Wie müsste ein Rollator aussehen, der ergonomisch und benutzerfreundlich gestaltet ist? Und wie hilfreich ist dieses Hilfsmittel in seiner bisherigen Form den Nutzern, zumeist älteren Menschen? In ihrer ebenso ambitionierten wie sinnvollen Bachelorarbeit zum Thema „Ergonomie und Nutzerfreundlichkeit von Rollatoren“ widmet sich die Bachelorabsolventin der University of Applied Sciences Potsdam Anna Stegmann diesen substantiellen Fragen. Fast logisch, dass Sie hierfür auch einfach mal selbst erleben wollte, wie sich das Handling eines Rollators mit simuliert höherem Lebensalter im Alltag anfühlt. Schließlich bestand das Ziel ihrer Arbeit darin, eine häufig eingesetzte Gehhilfe in Form eines Rollators, hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und Ergonomie zu prüfen und sich kritisch mit dem prinzipiellen Aufbau eines solchen Hilfsmittels auseinander zu setzen.

Selbsterfahrung mit Alterssimulation

Wir sind ebenso froh wie stolz, dass wir ihr diesen Wunsch mit unserem Alterssimulationsanzug erfüllen konnten und somit Teil einer beeindruckenden Abschlussarbeit sein dürfen. Doch damit nicht genug: die Selbsterfahrung der Alterssimulation samt Rollator wurde von der Bachelorabsolventin in einem Video eindrucksvoll dokumentiert. Und auch hier hat Anna Stegmann keine halben Sachen gemacht, sondern ganze Arbeit geleistet – Gratulation und Chapeau!

Sehen Sie selbst, wie aus einer jungen und beweglichen Dame, eine „betagte“ Person wird, die einen Rollator auf Herz und Nieren prüft und mit den Tücken des Alltags kämpft:

Sie haben Interesse an einer Alterssimulation mit passenden Materialien? Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf, wir freuen uns darauf!

4
Aug