Wir sind gerne persönlich für Sie da:  07203/329-1347

Über die PerspektivenPioniere

Über die PerspektivenPioniere

Experten für Adipositas- & Alterssimulation

Wir sind ein Unternehmen, das auf die Entwicklung, die Herstellung und den Einsatz von Simulationsmaterialien für einen erlebbaren Perspektivenwechsel mittels Adipositassimulation und Alterssimulation spezialisiert ist.

Wie kam es zu dieser Unternehmung? Angefangen hat alles vor mehr als zehn Jahren mit der Doktorarbeit des Gründers und Inhabers der PerspektivenPioniere, Dr. Sascha Filz. Während seines Studiums der Humanmedizin an der Julius-Maximilian-Universität in Würzburg entwickelte und etablierte er eine Methode zur Alterssimulation, um das Verständnis von jungen Medizinstudenten für ältere Menschen zu erhöhen. Unter dem Titel „Instant Aging – Selbsterfahrung des Alterns“ wurde die Wirksamkeit der Alterssimulation hinsichtlich einer Empathiesteigerung wissenschaftlich evaluiert.

Und dann? Ja, dann gab es quasi aus dem Nichts eine große Resonanz auf die Veröffentlichung der Doktorarbeit mit Anfragen zu Vorträgen, Seminaren oder Workshops. Bei diesen Engagements kamen noch Alterssimulationsanzüge zum Einsatz, die auf dem Markt verfügbar waren bzw. immer noch sind – man muss ja das Rad nicht ständig neu erfinden, oder? Doch, denn es zeigte sich recht schnell, dass diese Materialien nicht dem Anspruch vom heutigen Chefpionier, Dr. Sascha Filz, genügten und so machte er sich an die Entwicklung eines eigenen Sets zur Alterssimulation. Die PerspektivenPioniere waren geboren und mit ihnen unser Alterssimulationsanzug!

Was ist mit dem Thema Adipositas? Da die Methode der Alterssimulation so gut funktionierte und bis heute im Curriculum der Universität Würzburg ihren festen Platz hat, war es konsequent bis logisch, das Konzept des Perspektivenwechsels zur Empathiesteigerung auch in anderen Bereichen zu prüfen. Das Thema Adipositas lag sozusagen auf der Hand, gerade angesichts des Problems der Stigmatisierung adipöser Menschen bei steigenden Adipositaszahlen. In umfangreichen Arbeiten wurde zum einen die Realitätsnähe der Adipositassimulation geprüft (P. Thiem) und zum anderen die Empathiesteigerung für übergewichtige Menschen durch die Simulation (R. Werner).

Welche Rolle spielten dabei die PerspektivenPioniere? Erstmal keine, schließlich gab es die PerspektivenPioniere zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht. Allerdings koordinierte Dr. Sascha Filz die Studienarbeiten der beiden Doktoranden. Und eines der größten Probleme dabei war, dass schlichtweg keine Materialien zur Simulation von Adipositas verfügbar waren, weshalb einfache Overalls mit Gewichten bestückt und mit Schaumstoff ausgefüllt wurden. Keine adäquate Lösung, um das sinnvolle Konzept auch anderweitig einzusetzen und zu nutzen. Somit entwickelten die PerspektivenPioniere neben einem Alterssimulationsanzug auch geeignete Materialien für eine Adipositassimulation, herausgekommen ist unser Adipositasanzug.

Für eine realitätsnahe Simulation von Adipositas ist unser Adipositasanzug zuständig. Mit diesen professionellen Materialien in Form eines handgemachten Volumenanzuges bzw. Fatsuits und flexibel anpassbaren Gewichtseinheiten können Sie leibhaftig die Besonderheiten und alltäglichen Erfordernisse adipöser Menschen nachempfinden.

Experte für eine Alterssimulation ist unser Alterssimulationsanzug. Er macht das Alter(n) zum Erlebnis und vermittelt Ihnen einen gleichsam wirkungsvollen wie nachhaltigen Eindruck typischer Veränderungen des höheren Lebensalters. So können Sie die Wechselwirkung von älteren Menschen und deren Umwelt selbst erleben und verstehen.

Sie haben Interesse an unseren Simulationsmaterialien?

Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wir sind gerne für Sie da!